Samstag 21 September 2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Werfen Sie einen Blick auf unsere Sponsoren und Gönner !

Singen macht Spaß... Komm doch zu uns!
Wir freuen uns auf Deinen Besuch mit oder ohne vorherige Anmeldung.

BMC aktuell

  • Rennradtruppe BMC 2019 +

    Auch heuer wieder trafen sich am Dienstag den 23. Juli "Weiterlesen"
  • Trauer um Kurt Brändle +

    Der Bregenzer Männerchor trauert um einen lieben Sängerkollegen und Freund, "Weiterlesen"
  • Letzte Probe vor der Sommerpause 2019 +

    Wie schon seit vielen Jahren, ist es beim BMC der "Weiterlesen"
  • 1
  • 2
  • 3

Highlights

Rennradtruppe BMC 2019

Radtour 2019Auch heuer wieder trafen sich am Dienstag den 23. Juli 2019 eine kleine Abordnung des BMC zu einer Radtour. Werner Friesenecker, Franz Bechter, Martin Scheuermaier und Erwin Schultes, starteten bei wunderschönem Wetter ein Rennradtour ins benachbarte Allgäu. 
Die wie schon in den letzten Jahren von Erwin geplante Tour, führte uns diesmal über Weißenberg - Höhenreute - Oberreitnau - Hiltenweiler - Oberlangnau - Russenried bis in die Nähe von Tannau, wo eine kurze Pause eingelegt wurde. Bei einem Bauernhof kauften wir frische Kirschen und haben diese im Schatten des Hauses genüsslich verzehrt.
Anschließend ging die Fahrt weiter über Laimnau Richtung Bergl und weiter zum Gasthaus Max und Mortitz bei Kressbronn. 
Bei einer verlängerten Ruhepause mit einem guten Mittagessen und einem ausgiebigem Auffüllen des Flüssigkeitsverlustes, wurde die restliche Strecke über Hattnau - Hengnau - Bodolz, am Bodensee entlang Richtung Heimat in Angriff genommen. Bei einem Abschlussgetränk am Hafen von Bregenz, ließ man die eben gemachte Fahrt noch einmal revue passieren. Nach ca. 75 Km erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt.

 

Letzte Probe vor der Sommerpause 2019

Wie schon seit vielen Jahren, ist es beim BMC der Brauch, die sogenannte „letzte Probe“ zum Abschluss des Sängerjahres mit einem Grillfest zu feiern. Am 3. Juli 2019 war es wieder so weit. Fast alle Sänger des BMC trafen sich mittlerweile zum 38mal im Garten von unserem Ehrenvorstand Pfautz und seiner Frau Elisabeth. Weiters fanden sich die zwei inaktiven Sänger Rudi Vögel und Josef Oberhuber, sowie unsere Stimmbildnerin Mirjam Fässler zu diesem Abschlussfeste ein.
Der Wettergott war uns wie schon so oft gut gesinnt und wir konnten bei einer angenehmen Temperatur ein herrliches Grillfest genießen.
Bei einem angenehmen Ambiente, reichlichem Essen und einiges an Getränken, wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert und auch dem Liedgut hatte man sich ausgiebig gewidmet.

Unser Vorstand Kurt Deuring bedankte sich mit einer kurzen Rede bei folgenden Personen:

Dem frischgebackenen Ehrenmitglied Joschy Deuring, für seine langjährige Tätigkeit als Tafelmeister und Obmann des Vergnügungsausschusses, die er mittlerweile schon seit 1995 ausübt. Weiters für das sponsern des Essens und der Getränke für diesen herrlichen Abend. Bei dieser Gelegenheit wurde vom Obmann Kurt Deuring offiziell die Ehrenurkunde des BMC an ihn überreicht.

Weiters bei unserm Grillmeister Bernd Michlbauer, der direkt von seinem Urlaub in Italien zum Grillen eingetroffen war.
Bei Mirjam Fässler und  Josef Oberhuber für die köstlichen Kuchen.
Bei Gerhard Amann für den von ihm zur Verfügung gestellten Wein.
Weiters beim Vergnügungsausschuss unter Führung von Joschi Deuring.

Er bedankte sich besonders beim Hausherrn und Ehrenvorstand Pfautz für die Gastfreundschaft und den sehr schönen und gelungenen Abend, bei dem wir auch heuer wieder dieses schöne Fest feiern konnten. Stellvertretend überreichte er der Tochter Monika, die wie immer tatkräftig bei den Festen mithilft, einen Blumenstrauß für Elisabeth, mit den besten Wünschen auf eine baldige Genesung.
Fotos: Letzte Probe bei Pfautz 2019

 

Miteinander Singen im Wirtshaus am See

Der Bregenzer Männerchor hat am Freitag, den 28.6.2019, abends zu einem "Offenen Singen" in den Gastgarten des Wirtshauses am See eingeladen. Gleich vorweg: Der BMC hat mit dieser Veranstaltung Neuland betreten und wir waren wirklich gespannt, wie dies ankommen würde. Wir waren daher überrascht, dass soviele Zuhörer anwesend waren, die in gemütlicher Atmosphäre den lauen Abend und die Lieder genossen haben.
Unser Anspruch war es, einmal zusammen mit Freunden und Interessierten gemeinsam zu singen und zu musizieren. Deshalb haben wir den Gästen eine Liste von ca. 60 Liedern angeboten, die man wie in einer Jukebox zum Vortrag auswählen konnte. Dabei waren neben Liedern unserer klassischen Männerchorliteratur auch Schlager und Volkslieder zum Mitsingen sowie rythmische, ins Blut gehende Nummern wie Barbar Ann oder Lollipop. Die Zuhörer haben dieses Angebot gerne angenommen, sodass wir Mühe hatten, alle Wünsche innerhalb von 3 Stunden zu erfüllen.
Das Angebot war auch nicht ganz uneigennützig. Wir wollten uns mit unserem Auftritt auch potenziellen Sängern vorstellen und diese animieren, bei uns im Männerchor anzufangen, diesem sehr schönen und erfüllenden Hobby zu frönen. Wir hoffen daher, dass sich viele Männer bei uns zu einem völlig unverbindlichem "Schnuppersingen" im Vereinslokal an der Augasse oder einfach bei einem unserer Sängerkollegen melden. Wir beginnen unsere Proben nach der Sommerpause wieder am 11. September.
Ein großer Dank gebührt allen mitwirkenden Sängern, besonders dem Obmann Kurt Deuring mit seinem Vorbreitungsteam, das viele Stunden in diese Veranstaltung investiert hat. Stephan Marent hat uns als Moderator gekonnt durch den Abend geführt und zeichnete auch für Aufbereitung und Darbietung der Lieder und Texte auf der Projektionsfläche verantwortlich. Dank auch an unseren Chorleiter Michael Schwärzler sowie Ehrenobmann Egon Michler, die die Lieder mit viel Engagement dirigiert haben. Für die Begleitung der Schlager und Volkslieder hat sich die Gitarrenformation "Dilettantenband" zusammengetan, die gekonnt aufgespielt hat. Alles in allem eine gelungende Veranstaltung, die Lust nach mehr macht.
Bericht in der VN-Heimat über die Dilettantenband: Dilettantenband
Fotos: Miteinander Singen im Wirtshaus am See 2019



Login für Sänger

Terminübersicht

Veranstaltungen

Gounod Messe in der Basilika Bildstein und Frühschoppen im Kornmesser


Der Bregenzer Männerchor umrahmte am Sonntag den 26. Mai 2019 um 10.15 Uhr die Eucharistiefeier in der Basilika in Bildstein. Unter der musikalischen Leitung von Mag. Michael Schwärzler, sang der Bregenzer Männerchor die Messe "Deuxieme Messe pour sociétés chorales" von Charles Gounod. An der Kirchenorgel begleitete uns souverän Mag. Michael Neunteufel. Der Auftritt in der wunderschönen Basilika mit ihrem herrlichen Raumklang war für uns alle ein besonderes Erlebnis.
Im Verlauf dieser Feier wurde von Pfarrer Mag. Paul Burtscher der kleine Alexis Leopold getauft und der Pfarrgemeinde vorgestellt.
Die frühbarocke Wallfahrtskirche trägt seit 2018 den Ehrentitel einer Basilika minor und darf sich somit mit dem päpstlichen Wappen präsentieren. Das Wappen ist auf den Bodenplatten des Haupteinganges zu bewundern. Die Basilika birgt besondere Schätze. 
Auf Grund einer Marienerscheinung im Jahre 1629 und den augenscheinlichen Gebetserhörungen brachten im frühen 17. Jahrhundert immer mehr Pilger aus nah und fern zur Kapelle mit dem Gnadenbild. Der Andrang war um 1650 so groß, dass die kleine Kapelle bald nicht mehr ausreichte. Bereits ein Jahrzehnt später waren die Voraussetzungen geschaffen, um mit dem Bau einer geräumigen Wallfahrtskirche zu beginnen.
Am 02. Mai 1670 wurde die Kirche von Weihbischof von Konstanz, Georg Sigismund Müller eingeweiht. Ganz fertiggestellt war sie dabei aber noch nicht. Die heutige äußerliche Form erhielt sie erst 1692 mit der Vollendung der Doppeltürme.
Die Kirche ist ein barocker Bau mit Doppelturmfassade. Beide Türme werden von geschwungenen Hauben bekrönt. In der Rundbogennische über dem Hauptportal steht eine Marienstatue mit Kind von Alois Reich aus dem Jahr 1905.
Zu Gast in der Basilika erwartet Sie ein Ort der Ruhe und Kraft mit atemberaubender Aussicht auf das Rheintal, den Bodensee und die benachbarte Schweiz.
Sie birgt das seit Jahrhunderten verehrte Gnadenbild. Aufgrund der Marienerscheinung im Jahre 1629 entstanden große Pilgerbewegungen, die Bildstein zu einem der bekanntesten Wallfahrtsorte des Bodenseeraums machten.

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung BMC 2019


Wie schon seit vielen Jahren, fand am Freitag den 29. März 2019 im Gasthaus Messmer in Bregenz, die 72. ordentliche Jahreshauptversammlung des Bregenzer Männerchores statt. Zu Beginn begrüßte Vorstand Kurt Deuring neben zahlreichen Sängern auch Stadtrat Mag. Michael Rauth, als Vertreter des Bürgermeisters und der Stadt Bregenz.

Die bestimmenden Themen des Abends waren: Ehrungen besonders verdienter Sänger, Neuaufnahme eines neuen Mitgliedes, Datenschutz – Grundverordnung, sowie Rückschau und Ausblick auf die zukünftigen musikalischen Aktivitäten und Neuwahl eines neuen Ausschussmitgliedes. 

Bei einer Laudatio von Dr. Edmund Kräutler, gab es eine Ehrung für folgende Sänger:
Joschy Deuring wurde zum Ehrenmitglied des Bregenzer Männerchores ernannt.
Dr. Herbert Tschofen für 60 Jahre und Wolfram Prantl für 50 Jahre Chorsingen. Die Ehrung erfolgte im Jahre 2018 durch den Chorverband Vorarlberg. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden sie noch einmal separat gewürdigt.

Weiterlesen ...

Konzerte

Kann man(n) Frauen trauen? BMC-Konzert 2018


Unter dem Motto "Kann man(n) Frauen trauen" fand am Samstag, den 20.10.2018 das diesjährige Konzert des Bregenzer Männerchores im Theater Kosmos statt. Rund 230 Zuhörer ließen sich in die unergründbare Welt des weiblichen Geschlechts  entführen. Unser Vorstand Kurt Deuring begrüßte alle Anwesenden und leitete zum Programm über.

Das Motto ließ vermuten, dass es sich um Lieder handelte, die sich um schöne Frauen, ihre Unergründbarkeit, die Spannung zwischen den Geschlechtern und vor allem um die Liebe in jeder Gestalt ranken. Die Botschaft lautete natürlich: Man kann den Frauen trauen!
Mit Liedern wie "Ich werde jede Nacht von Ihnen träumen", "Aber dich gibts nur einmal für mich" oder "Aufs Wohl der Frauen" haben wir uns offenbar in die Herzen der Frauen gesungen. Überhaupt war die Liedauswhl sehr rythmisch angelegt, sodass auch weitere Lieder wie "When I´m sixty four" oder Barbar Ánn" sehr gut angekommen sind.

Der Bregenzer Männerchor, sein großes und kleines Ensemble, die Begleitung von Jeff Wohlgenannt & Friends haben ihr Bestes gegeben und durften sich auch eines lang anhaltenden Applauses erfreuen. Unser Chorleiter Michael Schwärzler hat uns mit sicherer Anleitung durch alle Höhen und Tiefen des Repertoires geführt. Seine Auswahl der Lieder und der ganze Aufbau der Veranstaltung haben wesentlich zum Erfolg des Abends beigetragen. Am Klavier hat uns Michael Neunteufel mit festem und sicherem Anschlag begleitet. Jeff Wohlgenannt & Friends  waren uns eine einfühlsame Stütze bei unserem Vortrag.

Weiterlesen ...

Besinnliches Adventsingen in Lustenau


"Früher, als ich Kind war, sangen wir an den Abenden des Advents oft zuhause Adventlieder. Wir Kinder musizierten und unsere Mutter las Adventgeschichten vor. Nur die Kerzen des Adventkranzes brannten, in der Küche duftete es noch nach der Weihnachtsbäckerei vom Nachmittag. Es war einfach schön". 
Dies war das Motto, unter dem am Sonntag den 16. Dezember 2018 in der Erlöserkirche in Lustenau ein besinnliches Adventsingen stattgefunden hat.

Unter der Leitung von Michael Schwärzler holten wir an diesem Spätnachmittag eine besondere Stimmung an diesen beschaulichen Ort.

Zu dieser weihnachtlichen Stimmung trugen das örtliche Blechbläserquartett und die Wälder Seitenfeger mit ihren Musikstücken, sowie der örtliche Kirchenchor, der Kindersingkreis und der Bregenzer Männerchor mit ihren besinnlichen Adventliedern einen wesentlichen Teil bei. Das Schlusslied "Tochter Zion, freue dich", wurde von allen Beteiligten gemeinsam gesungen. 

Pfarrer Thomas Sauter las für die anwesenden Konzertbesucher eine sehr rührende Adventgeschichte unter dem Titel "Außergewöhnliches Adventspiel". Das Besondere an dieser Geschichte war, dass dies im Jahre 1997 in Düsseldorf wirklich stattgefunden hatte.

Die freiwilligen Spenden zu diesem Konzert kommen der Renovierung der Kirchenorgel in der Erlöserkirche zu gute.

Im Anschluss an das Konzert wurden die Besucher, Musikanten und Sänger zu Kinderpunsch, Glühwein und Weihnachtskeksen eigeladen.

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit.

Fotos: Besinnliches Adventsingen in Lustenau