Dienstag 22 September 2020

Ball des Bregenzer Männerchores 2020

Am Samstag den 15. Februar 2020, war es wieder so weit. Die Sänger des Bregenzer Männerchores luden zum traditionellen Ball ins Burgrestaurant Gebhardsberg. Bei sternenfreiem Himmel mit einem herrlichen Blick auf Bregenz und die ganze Bodenseeregion, wurde unter der Leitung von Michael Schwärzler und Vorstand Kurt Deuring der Ball mit den Liedern „Veronika, der Lenz ist da“ und „Liebeskummer lohnt sich nicht my Darling“ feierlich eröffnet.

Im Anschluss, gab es wie immer ein tolles und abwechslungsreiches Programm.

Die Highlights des Abends waren unter anderem eine von Edmund Kräutler vorgetragene Büttenrede, die aus der Sicht eines Prinzen vom Orient, das momentane Weltgeschehen auf humoristische Art darstellte.

Weiters der Besuch des Bregenzer Faschingsprinzenpaares Prinz ORE LXIV Thomas III und ihre Lieblichkeit Prinzessin Theresia I, untermalt vom Fanfarenzug und geleitet von der Narrenpolizei. Natürlich gab es einige schmissige Melodien der Schalmeien. Als Draufgabe war die Verleihung von Orden an verdiente Mitglieder des BMC angesagt.

Nach einer Pause gab es einen sehr humorvollen, musikalischen Vortrag mit dem Titel "Auto kaputt in einer Minut" von Michael Ölz und Ferdi Fink. Es betraf einen Führerscheinneuling und seine auf Grund von zu viel Alkoholgenuss verursachten Folgen. Draufgabe war das Lied „Vorarlberger Lüt“ von unserem ehemaligen Sängerkollegen Herbert Höfel.

Als Mitternachtsshow durften natürlich die Bänkelsänger Kurt, Pfautz, Ferdi und Joschy nicht fehlen. Auf altbekannte humorvolle Art, nahmen sie unsere am Mittwoch stattfindenden Gesangsproben inklusiv Chorleiter genauer unter die Lupe. Weiters wurde die anstehende Sängerreise mit Frauen nach Triest auf lustige Art besungen.

Durch den Abend begleitete die Band „Come Together“, die mit ihrer Musik das Publikum begeisterte. Wie schon in den letzten Jahren, waren die Ballbesucher sehr tanzfreudig. Es wurde bis spät in die Nacht das Tanzbein geschwungen und gefeiert.

Joschy Deuring und sein Team hatten wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt.

Fotos: Ball des Bregenzer Männerchores 2020

 

Bierlied des Bregenzer Männerchores auf Youtube

Jetzt ist sie fertig! Unsere Filmaufnahme des Liedes „Ein Bier!“ von Wolfgang Lüderitz steht auf You Tube und wartet auf Deine Clicks oder Likes.
Wir nehmen mit diesem Film auch am Filmprojekt des Chorverbandes Vorarlberg „G’winn a Liad 2019“ teil. Wer bis zum 11. Februar 2019 am meisten Clicks (oder Likes) bekommt und die beste Bewertung einer internationalen Jury bekommt, ist Siegerchor und kann damit eine für den Chor maßgenschneiderte Auftragsproduktion gewinnen.

Wir laden daher alle Sänger samt seinem Umfeld, alle Freunde des Bregenzer Männerchors und alle unsere Homepagebesucher ein, unseren Film anzuclicken und für Clicks zu werben. Als Click wird gezählt, wenn das Video mindestens 2 Minuten betrachtet wird.

Also auf geht’s! Sei dabei und mach uns zum Siegerchor! Herzlichen Dank!

Link: Bierlied des Bregenzer Männerchores auf Youtube

Der untenstehdende Link führt auf den bestehenden Bericht zur Filmerstellung.

Link: https://www.bregenzer-maennerchor.at/index.php/veranstaltungen/35-veranstaltungen-aktuell/253-dreharbeiten-zum-bierlied

 

 

Jubilare beim BMC: Chorleiter Michael 40, Christian Steger-Vonmetz 50 Jahre

Am Mittwoch, den 24.6.2020, wurden wir von unserem Chorleiter Michael Schwärzler zu einem Abendessen ins Kornmesser
eingeladen, um seinen 40. Geburtstag zu feiern. Wir durften ein ausgezeichnetes Schnitzel mit Pommes samt Getränk zu uns nehmen. Herzliche Gratulation und vielen Dank für diese Einladung.
In einer kurzen Ansprache berichtete unser Vorstand Kurt Deuring vom persönlichen und beruflichen Werdegang des Jubilars. Ferner bedankte er sich bei Michael für seinen ständigen Einsatz für den Chor. Nur dadurch konnte der Chor eine deutlich merkbare Verbesserung seiner chorischen Leistungen aufweisen.
Michael ist am 5.6.1980 in Lindenberg geboren und hat Bregenzer Wälder Wurzeln aufzuweisen. In Oberreute aufgewachsen ist er ständiger Grenzgänger zwischen dem Allgäu und Vorarlberg. Inzwischen hat er ja mit Anna und seinen beiden Söhnen Maximilian und Simon eine Familie gegründet und ist in Gaißau sesshaft geworden.
Er hat in Feldkirch, München und Wien die Studien für Kirchenmusik, Orgel, Saxophon und Cembalo abgeschlossen  Michael ist neben seinen Tätigkeiten an der Musikschule  Lustenau und beim Rieger-Orgelbau auch Chorleiter des Kirchenchores der Erlöserkirche in Lustenau und leitet die dortigen Kirchenkonzerte. Wir können uns daher glücklich schätzen, dass er auch mit vollem Engagement den Männerchor Bregenz vor 5 Jahren übernommen hat. Er leistet bei uns einen äußerst wertvollen Beitrag zu unserer chorischen Weiterentwicklung und ist auch ein integriertes Mitglied unserer Chorgemeinschaft geworden.
Wir freuen uns auf eine weitere gelungene Zusammenarbeit mit Michael und wünschen ihm Alles Gute.
Seine Einladung hat ihm der Chor mit einem gesungenen Toast "Er lebe hoch..." und mit anderen Liedern gedankt. In diesem Sinne ist dann dieser Abend in fröhlicher Gemeinschaft ausgeklungen.
Fotos von Michaels 40-er: Chorleiter Michael 40 Jahre 

Bei dieser Gelegenheit dürfen wir uns auch bei unserem inaktiven Sänger Christian Steger-Vonmetz herzlich bedanken, der uns am 10.6.2020 ebenfalls zu einem Abendessen ins Wirtshaus am See eingeladen hatte. Er ist ebenfalls am 5.6. geboren und hat seinen 50-er gefeiert, wozu wir ihm herzlich gratulieren und ihm für die Zukunft alles Gute wünschen.
Fotos von Christians 50-er: Christian 50 Jahre