Montag 9 Dezember 2019

Gounod Messe in der Basilika Bildstein und Frühschoppen im Kornmesser


Der Bregenzer Männerchor umrahmte am Sonntag den 26. Mai 2019 um 10.15 Uhr die Eucharistiefeier in der Basilika in Bildstein. Unter der musikalischen Leitung von Mag. Michael Schwärzler, sang der Bregenzer Männerchor die Messe "Deuxieme Messe pour sociétés chorales" von Charles Gounod. An der Kirchenorgel begleitete uns souverän Mag. Michael Neunteufel. Der Auftritt in der wunderschönen Basilika mit ihrem herrlichen Raumklang war für uns alle ein besonderes Erlebnis.
Im Verlauf dieser Feier wurde von Pfarrer Mag. Paul Burtscher der kleine Alexis Leopold getauft und der Pfarrgemeinde vorgestellt.
Die frühbarocke Wallfahrtskirche trägt seit 2018 den Ehrentitel einer Basilika minor und darf sich somit mit dem päpstlichen Wappen präsentieren. Das Wappen ist auf den Bodenplatten des Haupteinganges zu bewundern. Die Basilika birgt besondere Schätze. 
Auf Grund einer Marienerscheinung im Jahre 1629 und den augenscheinlichen Gebetserhörungen brachten im frühen 17. Jahrhundert immer mehr Pilger aus nah und fern zur Kapelle mit dem Gnadenbild. Der Andrang war um 1650 so groß, dass die kleine Kapelle bald nicht mehr ausreichte. Bereits ein Jahrzehnt später waren die Voraussetzungen geschaffen, um mit dem Bau einer geräumigen Wallfahrtskirche zu beginnen.
Am 02. Mai 1670 wurde die Kirche von Weihbischof von Konstanz, Georg Sigismund Müller eingeweiht. Ganz fertiggestellt war sie dabei aber noch nicht. Die heutige äußerliche Form erhielt sie erst 1692 mit der Vollendung der Doppeltürme.
Die Kirche ist ein barocker Bau mit Doppelturmfassade. Beide Türme werden von geschwungenen Hauben bekrönt. In der Rundbogennische über dem Hauptportal steht eine Marienstatue mit Kind von Alois Reich aus dem Jahr 1905.
Zu Gast in der Basilika erwartet Sie ein Ort der Ruhe und Kraft mit atemberaubender Aussicht auf das Rheintal, den Bodensee und die benachbarte Schweiz.
Sie birgt das seit Jahrhunderten verehrte Gnadenbild. Aufgrund der Marienerscheinung im Jahre 1629 entstanden große Pilgerbewegungen, die Bildstein zu einem der bekanntesten Wallfahrtsorte des Bodenseeraums machten.

Weiterlesen ...

Stefanimesse in der Mehrerau und Sozialzentrum Mariahilf


Am Stefanitag 2017 gestaltete der Bregenzer Männerchor die Messe in der Mehrerauer Kirche. Es ist Tradition, dass der BMC jedes Jahr in Bregenz in einer anderen Kirche die Stefanimesse singt. Unter Leitung von Michael Schwärzler sangen wir folgende 6 Weihnachtslieder, die in der Klosterkirche sehr gut zur Geltung gekommen sind: O Bethlehem, Sunny light, Whisper, Still, Still, Virgin Mary und O, du fröhliche Weihnachtszeit. Wir wurden mit großem Dank des Klosters und freundlichem Applaus bedacht.
Anschließend begaben wir uns zum Sozialzentrum Mariahilf, wo wir Insaßen und Mitarbeiter mit weihnachtlichen Weisen erfreuen durften. Es sind immer wieder schöne Augenblicke, wenn wir sehen, wie solche Lieder die alten Menschen in ihrem Inneren berühren. Bei einem Getränk und Keksen ließen wir die Veranstaltung dann ausklingen, bevor wir uns mit guten Wünschen für das neue Jahr 2018 verabschiedeten.

Fotos: Stefanimesse und Singen im Sozialzentrum Mariahilf




Patroziniums - Messe in der Martinskirche

Am 12. November um 09:30 Uhr gestaltete der Bregenzer Männerchor das Patrozinium in der Martinskirche der Bregenzer Oberstadt. Bei dem Hochfest feierte man die Schutzherrschaft des Heiligen Martin. 
Unter der musikalischen Leitung von Mag. Michael Schwärzler wurden folgende Lieder gesungen: „Ehre sei Gott aus Schubertmesse“, „Herr deine Güte reicht so weit“, „Nobody knows“, „Heilig aus Schubertmesse“, „Lamm Gottes“, und „Jesu dulcis“.
In weiterer Folge fand ein Totengedenken statt. Im Anschluss an das Lied „Hymne an die Nacht“, die vom Männerchor gesungen wurde, hielten die Pfarrer eine Rede und Gebete.
Durch den Vorstand Kurt Deuring, wurde in einer von ihm gehaltenen Ansprache, den Sängern des BMC gedacht, die seit November 2013 von uns gegangen sind.
Mit dem Lied „Näher mein Gott zu Dir“ endete die Feierlichkeit.
Anschließend trafen sich die Sänger mit ihren Frauen im "Martins Zimmer" des Gemeinschaftshauses der Oberstädtler zu einem gemütlichen Beisammensein.
Fotos: Patroziniums - Messe in der Martinskirche

 

Gottesdienstgestaltung evangelische Kirche

Der Bregenzer Männerchor umrahmte am Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 09.30 Uhr, musikalisch den Gottesdienst in der Evangelischen Kreuzkirche am Ölrain.
Die Evangelische Kirche feiert in diesem Jahr "500 Jahre Reformation" mit einer Vielzahl von Veranstaltungen.
Im Verlauf dieser Feier wurde auch ein Kind einer Lindauer Familie getauft und der Pfarrgemeinde vorgestellt.
Der musikalische Beitrag des Bregenzer Männerchores unter der Leitung von Mag. Michael Neunteufel umfasste folgende Lieder: "Hymnus", "Jauchzet, jauchzet dem Herrn" , "Nobody knows" , "Herr, deine Güte reicht so weit" und "Frieden".
Anschließend an den Gottesdienst wurden die Sänger noch ins Pfarrheim zu Kaffee und Kuchen und diversen Getränken eingeladen.
Fotos: Gottesdienstgestaltung evangelische Kirche

Messe mit Otto Vonbank

Otto Vonbank feierte am 11. August seinen 90. Geburtstag. Zu Ehren unseres ehemaligen Chorleiters sangen wir mit seinen zwei weiteren Chören aus Lustenau und Berneck in der Messe am Sonntag, den 28. August 2016 in der Erlöserkirche. Michael Schwärzler begleitete uns souverän an der Orgel, von Rudolf Berchtel wurden wir gekonnt dirigiert.
Anschließend wurden wir vom Kirchenchor der Erlöserkirche zu einem Treffen mit Otto Vonbank in das Pfarrzentrum eingeladen. Bei Essen und Trinken gab es viel zu erzählen von alten Zeiten. Einige Ständchen zu Ehren des Jubilars durften auch nicht fehlen.
Wir wünschen Otto Vonbank noch viele Jahre in Gesundheit und Wohlergehen.
Bilder: Otto Vonbank 90 Jahre